Preis für Diplom- und Masterarbeiten der GOR

Der Preis wird alljährlich für herausragende Diplom- und Masterarbeiten aus dem Bereich des Operations Research (OR) ausgeschrieben und wird traditionell während der GOR Jahrestagung verliehen. Neben einer finanziellen Unterstützung in Höhe von 500 Euro pro Preisträger durch die GAMS Software GmbH, Köln, gewährt die GOR eine kostenlose Teilnahme an der Tagung und eine kostenlose Mitgliedschaft für zwei Jahre.

Die aktuelle Ausschreibung für den GOR-Diplom- und Masterarbeitspreis finden Sie hier. Unten aufgelistet finden Sie die Preisträger der vergangenen Jahre.

Preisträger 2017

Ausgezeichnet wurden die folgenden Arbeiten:

  • Felix Happach: Stable Clusterings and the Cones of Outer Normals
    (TU München, Betreuer: Prof. Dr. Steffen Borgwardt)
  • Adam Schienle: Shortest Paths on Airway Networks
    (FU Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Ralf Borndörfer)
  • Markus Seizinger: The two dimensional bin packing problem with side constraints
    (Universität Augsburg, Betreuer: Prof. Dr. Jens O. Brunner)

Einen Bericht zur Verleihung der Preise für Diplom- und Masterarbeiten 2017 finden Sie hier.

Preisträger 2016

Ausgezeichnet wurden die folgenden Arbeiten:

  • Alexander Tesch: Compact MIP Models for the Resource-Constrained Project Scheduling Problem
    (TU Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Ralf Borndörfer)
  • Felix Weidinger: Beyond the chaos: How to store items in the warehouse of an online retailer
    (Friedrich-Schiller-Universität Jena, Betreuer: Prof. Dr. Nils Boysen)
  • Patrick Zech: Integrated Location-Inventory Optimization in Spare Part Networks
    (TU München, Betreuer: Prof. Dr. Stefan Minner)

Einen Bericht zur Verleihung der Preise für Diplom- und Masterarbeiten 2016 finden Sie hier.

Preisträger 2015

Ausgezeichnet wurden die folgenden Arbeiten:

  • Gregor Hendel: Empirical Analysis of Solving Phases in Mixed Integer Programming
    (TU Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Thorsten Koch)
  • Heide Hoppmann: A Configuration Model for the Line Planning Problem
    (TU Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Ralf Borndörfer)
  • Isabel Podlinski: Entwicklung, Implementierung und Analyse exakter Algorithmen zur Ermittlung von Cliquen und Cliquenrelaxationen in Netzwerken
    (Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Betreuer: Prof. Dr. Stefan Irnich)

Einen Bericht zur Verleihung der Preise für Diplom- und Masterarbeiten 2015 finden Sie hier.

Preisträger 2014

Ausgezeichnet wurden die folgenden Arbeiten:

  • Sebastian Goderbauer: Optimierte Einteilung der Wahlkreise für die deutsche Bundestagswahl
    (RWTH Aachen, Betreuer: Prof. Dr. Marco Lübbecke)
  • Andreas Schütz: Congestion Games with Multi-Dimensional Demands
    (TU Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Rolf H. Möhring)
  • Andreas Wiehl: Adapting Exact and Heursitic Procedures in Solving NP-hard Sequencing Problems
    (Universität Augsburg, Betreuer: Prof. Dr. Florian Jaehn)

Einen Bericht zur Verleihung der Preise für Diplom- und Masterarbeiten 2014 finden Sie hier.

Preisträger 2013

Ausgezeichnet wurden die folgenden Arbeiten:

  • Kirsten Hoffmann: Das Streifenpackproblem: Untere Schranken und ihre Güte
    (TU Dresden, Betreuer: Prof. Dr. Andreas Fischer)
  • Roman Rischke: Bepreiste Szenarien in der zweistufigen robusten kombinatorischen Optimierung
    (TU Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Rolf H. Möhring)
  • Lara Wiesche: Dynamische Zuordnung von Rettungstransportwagen zu Wachen und Einsatzorten
    (Ruhr-Universität Bochum, Betreuerin: Prof. Dr. Brigitte Werners)

Einen Bericht zur Verleihung der Preise für Diplom- und Masterarbeiten 2013 finden Sie hier.

Preisträger 2012

Ausgezeichnet wurden die folgenden Arbeiten:

  • Stefan Bonk: Schulklassenzuordnung mittels Subgradientenverfahren und Netzwerk Simplex Algorithmus
    (Universität zu Köln, Betreuer: Prof. Dr. Michael Jünger)
  • Pascal Lutter: Produktliniendesign unter Berücksichtigung von Preisbaukästen
    (Ruhr-Universität Bochum, Betreuerin: Prof. Dr. Brigitte Werners)
  • Philipp von Falkenhausen: Optimal Cost Sharing Protocols for Scheduling Games
    (TU Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Rolf H. Möhring)
  • Matthias Walter: Sparsity of Lift-and-Project Cutting Planes
    (OVGU Magdeburg, Betreuer: Prof. Dr. Volker Kaibel)

Einen Bericht zur Verleihung der Preise für Diplom- und Masterarbeiten 2012 finden Sie hier.

Preisträger 2011

Ausgezeichnet wurden die folgenden Arbeiten:

  • Ruth Hübner: Wann darf man runden? Niveaumengenansatz für die nichtlineare ganzzahlige Programmierung
    (Universität Göttingen, Betreuerin: Prof. Dr. Anita Schöbel)
  • Timo Lohmann: Practical Stochastic Optimization using Algebraic Modeling Systems
    (TU Braunschweig, Betreuer: Prof. Dr. Uwe Zimmermann)
  • Christian Puchert: Primal Heuristics for Branch-and-Price Algorithms
    (TU Darmstadt, Betreuer: Prof. Dr. Marco Lübbecke)

Einen Bericht zur Verleihung der Preise für Diplom- und Masterarbeiten 2011 finden Sie hier.

Preisträger 2010

Ausgezeichnet wurden die folgenden Arbeiten:

  • Stefan Hahler: Optimierung der operativen Produktionsplanung bei VW Nutzfahrzeuge im T5-Fahrzeugbau auf der Basis mathematischer Entscheidungsmodelle
    (Universität Hannover, Betreuer: Prof. Dr. Stefan Helber)
  • Rainer Hoffmann: Dynamic Airline Fleet Assignment and Integrated Modeling
    (Karlsruher Institut für Technologie, Betreuer: Prof. Dr. Karl-Heinz Waldmann)
  • Max Klimm: Congestion Games and Potentials
    (TU Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Rolf H. Möhring)

Einen Bericht zur Verleihung der Preise für Diplom- und Masterarbeiten 2010 finden Sie hier.

Preisträger 2009

Ausgezeichnet wurden die folgenden Arbeiten:

  • Klaus-Christian Maassen: Bausteine der Simulation von Evakuierungsproblemen
    (Universität Duisburg-Essen, Betreuer: Prof. Dr. Alf Kimms)
  • Markus Reuther: Tourenplanung mit Längenbeschränkung
    (Hochschule Mittweida (FH), Betreuer: Prof. Dr. Peter Tittmann & Dr. Ralf Borndörfer, ZIB)
  • Ulrich Schrempp: Branch-and-Price Verfahren für das Traveling Tournament Problem
    (RWTH Aachen, Betreuer: PD Dr. Stefan Irnich)

Einen Bericht zur Verleihung der Preise für Diplom- und Masterarbeiten 2009 finden Sie hier.

Preisträger 2008

Ausgezeichnet wurden die folgenden Arbeiten:

  • Bastian Amberg und Boris Amberg: Integrierte Umlauf- und Dienstplanung: Modellvariationen und praktische Anforderungen
    (Universität Paderborn, Betreuerin: Jun.-Prof. Dr. Natalia Kliewer)
  • Wiebke Höhn: Flowshop-Scheduling in der Stahlindustrie: Makespan- vs. Strangabrissminimierung
    (Technische Universität Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Rolf H. Möhring)
  • Nils Löhndorf: On the Interplay of Manufacturing and Labor Flexibility in Production Networks
    (Universität Mannheim, Betreuer: Prof. Dr. Stefan Minner)

Einen vollständigen Bericht zur Verleihung der Preise für Diplom- und Masterarbeiten 2008 sowie eine kurze Beschreibung der ausgezeichneten Arbeiten finden Sie hier.

Preisträger 2007

Ausgezeichnet wurden die folgenden Arbeiten:

  • Timo Berthold: Primal Heuristics for Mixed Integer Programs
    (Technische Universität Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Dr. h.c. Martin Grötschel)
  • Jan-Hendrik Jagla und Lutz Westermann: Forecasting Optimization Model of the U.S. Coal, Energy and Emission Markets
    (Technische Universität Braunschweig, Betreuer: Prof. Dr. Sándor Fekete)
  • Liji Shen: Tabu-Search-Verfahren zur Lösung von Job-Shop-Problemen mit Losteilungsoptionen
    (Technische Universität Dresden, Betreuer: Prof. Dr. Udo Buscher)
  • Hans-Peter Ziegler: Statistische Methoden zur Qualitätskontrolle im Wareneingang bei Handelsunternehmen
    (Universität des Saarlandes, Betreuer: Prof. Dr. Stefan Nickel)

Einen vollständigen Bericht zur Verleihung der Preise für Diplom- und Masterarbeiten 2007 sowie eine kurze Beschreibung der ausgezeichneten Arbeiten finden Sie hier.

Preisträger 2006

Ausgezeichnet wurden die folgenden Arbeiten:

  • Juliane Dunkel: The Complexity of Pure-Strategy Nash Equilibria in Non-Cooperative Games
    (Technische Universität Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Rolf Möhring/ Prof. Dr. Andreas Schulz (MIT))
  • Felix König: Verkehrsoptimierung unter Routennebenbedingungen mit Lagrange-Relaxation und Schnittebenenverfahren
    (Technische Universität Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Rolf Möhring)
  • Marika Neumann: Mathematische Preisplanung im ÖPNV
    (Technische Universität Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Martin Grötschel)

Einen vollständigen Bericht zur Verleihung der Preise für Diplom- und Masterarbeiten 2006 sowie eine kurze Beschreibung der ausgezeichneten Arbeiten finden Sie hier.

Preisträger 2005

Ausgezeichnet wurden die folgenden Arbeiten:

  • Markus Bundschuh: Messung und Bewertung des Entwicklungsstands von Produktoptionen im Serienanlauf der Automobilindustrie
    (Technische Universität Darmstadt, Betreuer: Prof. Dr. Helmut Stadtler)
  • Julia Drechsel: Standortplanung von Einsatzkräften bei temporären und mobilen Großereignissen
    (Technische Universität Freiberg, Betreuer: Prof. Dr. Alf Kimms)
  • Susanne Hildebrand: Interaktive Montagelinienaustaktung in der Automobilindustrie
    (Universität Jena, Betreuer: Prof. Dr. Ingo Althöfer)

Einen vollständigen Bericht zur Verleihung der Preise für Diplom- und Masterarbeiten 2005 sowie eine kurze Beschreibung der ausgezeichneten Arbeiten finden Sie hier.

Preisträger 2004

Ausgezeichnet wurden die folgenden Arbeiten:

  • Ingmar Steinzen: Eine Entscheidungsunterstützungssystem zur Verschnittoptimierung von Rollstahl
    (Universität Paderborn, Betreuer: Prof. Dr. Lena Suhl)
  • Björn Stenzel: AGV-Steuerung im Hamburger Hafen: Online-Analyse und Algorithmen für fahrerlose Transportsysteme
    (Technische Universität Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Rolf Möhring)
  • Andreas Tuchscherer: Dynamical Configuration of Optical Telecommunication Networks
    (Technische Universität Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Martin Grötschel)

Einen vollständigen Bericht zur Verleihung der Preise für Diplom- und Masterarbeiten 2004 sowie eine kurze Beschreibung der ausgezeichneten Arbeiten finden Sie hier.

Preisträger 2003

Ausgezeichnet wurden die folgenden Arbeiten:

  • Steffen Bickel: Optimierung von Sicherheitsbeständen in Supply Chains mit Simulation
    (Technische Universität Darmstadt, Betreuer: Prof. Dr. Helmut Stadtler)
  • Thomas Bruns: Steuerung von Investitions- und Absatzentscheidungen über Verrechnungspreise
    (Universität Hannover, Betreuer: Prof. Dr. Christian Hoffmann)
  • Hans-Florian Geerdes: Capacity Improvements in TDMA-based Cellular Networks by Relaying and Flexible Transmission Scheduling
    (Technische Universität Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Martin Grötschel)

Einen vollständigen Bericht zur Verleihung der Preise für Diplom- und Masterarbeiten 2003 sowie eine kurze Beschreibung der ausgezeichneten Arbeiten finden Sie hier.

Preisträger 2002

Ausgezeichnet wurden die folgenden Arbeiten:

  • Julia Almeder: Optimal Control of Methadone Treatment in Preventing Blood-Borne Disease
    (Technische Universität Wien, Betreuer: Prof. Dr. Gustav Feichtinger)
  • Christian Strotmann: Lokale Suchverfahren von Job-Shop Problemen mit Transportrobotern
    (Universität Osnabrück, Betreuer: Prof. Dr. Peter Brucker)
  • Franz Zehner: Entwicklung mittelfristiger Planungsverfahren für die diskontinuierliche Chemiekalienproduktion in Kampagnen
    (Technische Hochschule Karlsruhe, Betreuer: Prof. Dr. Klaus Neumann)

Einen vollständigen Bericht zur Verleihung der Preise für Diplom- und Masterarbeiten 2002 sowie eine kurze Beschreibung der ausgezeichneten Arbeiten finden Sie hier.

Preisträger 2001

Ausgezeichnet wurden die folgenden Arbeiten:

  • Heidi Marek: Prozessorientierte Abschätzung von Entsorgungs- und Recyclingkosten und -erlösen auf Basis unvolkommender Informationen
    (Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Betreuer: Prof. Dr. Heinz Mathes)
  • Natalia Kliewer: Mathematische Optimierung zur Unterstützung kundenorientierter Dispositionim Schienenverkehr
    (Universität Paderborn, Betreuer: Prof. Dr. Lena Suhl)

Einen vollständigen Bericht zur Verleihung der Preise für Diplom- und Masterarbeiten 2001 sowie eine kurze Beschreibung der ausgezeichneten Arbeiten finden Sie hier.

Preisträger 2000

Ausgezeichnet wurden die folgenden Arbeiten:

  • Maike Schwarz: Untersuchung zu Problemen der Lagerhaltung: K-Kurven-Methode und Sicherheitsbestände
    (Universität Hamburg, Betreuer: Prof. Dr. Hans Daduna)
  • Peter Schoner: Modellierung und Lösung eines kapazitären Standortproblems mit verschiedenen Betriebsgrößen am Beispiel der Futtermittelherstellung für die Schweinemast aus Speiseresten
    (Universität Bonn, Betreuer: Prof. Dr. Eberhard Triesch)

Preisträger 1999

Ausgezeichnet wurden die folgenden Arbeiten:

  • Olaf Jahn: Multicommodity Flow-Modelle und Algorithmen zur dynamischen Lenkung von Verkehrsströmen
    (Technische Universität Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Rolf Möhring)
  • Anja Houdek: Kanalvergabe in Mobilfunknetzen
    (Universität Ulm, Betreuer: Prof. Dr. Ulrich Rieder)

Einen vollständigen Bericht zur Verleihung der Preise für Diplom- und Masterarbeiten 1999 sowie eine kurze Beschreibung der ausgezeichneten Arbeiten finden Sie hier.

Preisträger 1998

Ausgezeichnet wurden die folgenden Arbeiten:

  • Andreas Bley: Node-Disjoint Length-Restricted Paths
    (Technische Universität Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Martin Grötschel)
  • Thomas Nitschke: Dynamic Fleet Assignement – Modell eines Optimierungsproblems der Flugplanung und Lösung durch ein exaktes Verfahren
    (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Betreuer: Priv.-Doz. Dr. J. Köhler)
  • Martin Oellrich: Algorithms for the Construction of Reliable Network Platforms in Telecommunication Networks
    (Technische Universität Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Rolf Möhring)

Einen vollständigen Bericht zur Verleihung der Preise für Diplom- und Masterarbeiten 1998 sowie eine kurze Beschreibung der ausgezeichneten Arbeiten finden Sie hier.

Top