Förderung von B-Tagungen

Schon seit einigen Jahren bietet die GOR die Möglichkeit, Tagungen als B-Tagungen fördern zu lassen, wenn diese theoretische Weiterentwicklungen und Anwendungen des Operations Research diskutieren.

Bei einer B-Tagung wird für ALLE Teilnehmer der Tagung (nicht nur für GOR-Mitglieder) eine Förderung in folgender Höhe gewährt:

  • 30,- EUR für die ersten 20 Teilnehmer,
  • 15,- EUR für die restlichen Teilnahme,
  • Maximale Förderhöhe 1500,- EUR

Bedingungen für die Förderung als B-Tagung sind:

  • Das GOR-Sponsoring muss in den Tagungsmaterialien herausgestellt werden („co-sponsored by LOGO“).
  • Bei EURO-Working-Groups ist die Veranstaltung als „Joint Meeting of the GOR and the EURO Working Group XYZ“ auf Homepage, Flyern, Tagungsunterlagen etc. anzukündigen und zu bezeichnen.
  • Findet die B-Tagung in Kooperation mit einer GOR-Arbeitsgruppe statt, dann wird die Arbeitsgruppe NICHT noch einmal zusätzlich finanziell unterstützt wie es sonst üblich ist => bitte diesen Punkt mit den beteiligten Arbeitsgruppenleitern vorab klären.
  • Es muss eine unterschriebene Teilnehmerliste vorgelegt werden. Nur für anwesende Teilnehmer (Unterschrift) wird der Zuschuss gewährt.
  • Dieser Zuschuss wird erst ausgezahlt, wenn der Tagungsbericht für die OR News abgegeben wurde.

Eine B-Tagung muss durch den Tagungsvorstand der GOR vorab genehmigt werden. Entsprechende Anfragen richten Sie gerne an Peter Letmathe unter vorstand_tagungen@gor-ev.de.

In den nächsten Jahren werden bereits folgende Tagungen als B-Tagungen gefördert:

2019

  • SMMSO 2019 | XIIth Conference on Stoachstic Models of Manufacturing and Service Operations, 09.06.-14.06.2019, Goslar, Organisator: Stefan Helber

2020

  • ISOLDE 2020 | International Symposium on Location Science, 14.06.-19.06.2020, Göttingen und Lübbeck, Organistoren: Knut Haase, Horst Hamacher, Anita Schöbel, Kathrin Klamroth, Teresa Melo, Sven Müller, Stefan Nickel

Top