Stellenanzeigen

An dieser Stelle können GOR-Mitglieder Stellenausschreibungen veröffentlichen.
Senden Sie Ihren Text an die Vorstandsassistentin: vorstand_assistent@gor-ev.de

Helmut-Schidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg – Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter – 10.11.2019

An der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg (HSU/UniBw H), Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Logistik-Management (Univ.-Prof. Dr. Martin Josef Geiger), sind ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/
Wissenschaftlichen Mitarbeiters
(Entgeltgruppe 13 TVöD; 39 Stunden wöchentlich)

befristet für die Dauer von zunächst 3 Jahren zu besetzen.

Aufgabengebiet/ Wir bieten:

  • Aktive Mitgestaltung der Forschungs- und Lehraktivitäten
  • Möglichkeit zur Promotion in einem der Forschungsbereiche des Lehrstuhls. Promotionsvorhaben werden nachdrücklich unterstützt. Die Erarbeitung und Dissemination von Forschungsergebnissen ist ein zentraler Bestandteil unserer Arbeit
  • Teilnahme an (inter)nationalen Konferenzen und Workshops, insbesondere im Hinblick auf die Präsentation aktueller Forschungsergebnisse
  • Hervorragend ausgestattete Arbeitsplätze
  • Lehrstuhl/Forschungsgruppe mit internationaler Sichtbarkeit
  • Lehre im Umfang von grundsätzlich 3,0 Trimesterwochenstunden

Qualifikationserfordernisse:

  • Ein mit sehr gutem Erfolg abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom (univ.) oder Master), der Fachrichtungen der Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik oder Mathematik mit Nebenfach Operations Research/ BWL/ Produktion & Logistik
  • Eingehende Kenntnisse moderner Lösungsverfahren/ Algorithmen sowie deren Anwendung auf Optimierungsprobleme der Logistik
  • Sehr gute Programmierkenntnisse in mindestens einer der gängigen Programmiersprachen (C++, C#, VB.NET, Java, o. ä.)
  • Erfahrungen in der Implementierung quantitativer Verfahren mit Anwendungen in der Logistikoptimierung
  • Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägtes Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten sowie die Befähigung zur Lehre

Auskünfte bei fachlichen Fragen erteilt Ihnen Herr Univ.-Prof. Dr. Martin Josef Geiger per E-Mail: m.j.geiger@hsu-hh.de.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) in Verbindung mit dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz (WissZeitVG). Die Eingruppierung in Entgeltgruppe 13 TVöD erfolgt bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen und bei Wahrnehmung aller übertragenen Tätigkeiten.

Die jeweilige Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig.

Jeder Dienstposten steht Personen jeglichen Geschlechts gleichermaßen offen. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbung behinderter Menschen ist ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Menschen und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Individuelle behinderungsspezifische Einschränkungen verhindern eine bevorzugte Berücksichtigung nur bei zwingend nötigen Fähigkeitsmustern für den zu besetzenden Dienstposten.

Die Universität bietet eine Campus-Atmosphäre, überschaubare Studierendengruppen und eine gute Infrastruktur. Die HSU/UniBw H bietet für Offizieranwärterinnen und Offizieranwärter sowie Offizieren ein wissenschaftliches Studium mit Bachelor- und Masterabschlüssen an, das nach dem Trimestersystem durchgeführt und durch interdisziplinäre Studienanteile (ISA) ergänzt wird.

Nähere Informationen über die Universität finden Sie unter der Internetadresse www.hsu-hh.de. Nähere Informationen zur Professur finden Sie unter der Internetadresse
http://www.hsu-hh.de/logistik.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen ausschließlich in elektronischer Form (pdf-Datei), unter Nennung der Kennziffer WiSo-3019, bis zum 10.11.2019 an:

personaldezernat@hsu-hh.de

Hinweis:
Informationen zum Datenschutz im Rahmen des Bewerbungsverfahrens finden Sie auf der Internetseite www.hsu-hh.de unter der Rubrik „Universität – Karriere – Datenschutzinformationen“.

Ohne Angabe der Kennziffer kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden und wird aus datenschutzrechtlichen Gründen umgehend gelöscht.

Imperial College Business School – Research Associate – 10.11.2019

The Analytics & Operations group at Imperial College Business School is seeking applications for a Research Associate in the area of optimization under uncertainty, in particular in the fields of (distributionally) robust optimization and stochastic programming, with applications to energy systems. Applicants must hold a PhD in Operations Research, Applied Mathematics or a related field and have strong mathematical skills.

The successful candidate will conduct research with Wolfram Wiesemann from the Analytics & Operations group at Imperial College Business School. The position is funded through EPSRC grant EP/R045518/1, which is conducted in collaboration with researchers from the Energy Futures Laboratory as well as several other departments at Imperial College London.

The Operations & Analytics group at Imperial College Business School studies all aspects of theoretical and practical decision-making, with applications to operations management, energy and finance. Faculty members regularly publish in leading academic journals such as Management Science, Operations Research, Mathematical Programming, Mathematics of Operations Research and SIAM Journal on Optimization. The group maintains close relations with the Computational Optimization Group at the Department of Computing, Imperial College London.

The position is full time and fixed term for up to 18 months. Application should be submitted electronically via https://www.imperial.ac.uk/jobs/description/BUS00201/research-associate-optimization-under-uncertainty. The submission deadline is 10 November 2019.

Informal enquiries should be directed to Wolfram Wiesemann directly: ww@imperial.ac.uk. More information about our work can also be found on our website: http://wp.doc.ic.ac.uk/wwiesema/.

Technical University of Munich (TUM) – Tenure Track Assistant Professor – 10.11.2019

Tenure Track Assistant Professor in »Decision Analytics & Optimization«

17.09.2019, Professuren

The Technical University of Munich (TUM) invites applications for the position of Tenure Track Assistant Professor in »Decision Analytics & Optimization« to begin in summer semester 2020 on October 1st, 2020 the latest. The position is a W2 fixed-term position (6 years) with tenure track to a tenured W3 position (Associate Professor).

Scientific environment
The professorship belongs to the TUM Department of Informatics.

Responsibilities
The responsibilities include research and teaching as well as the promotion of early-career scientists. We seek to appoint an expert in the research area of Decision Analytics & Optimization with a focus on topics such as computational logistics, data-driven optimization, revenue management, predictive and prescriptive analytics. The teaching load includes courses in the university’s bachelor and master programs.

Qualifications
We are looking for a candidate who has demonstrated initial scientific achievements and the capacity for independent research at the highest international standards. A university degree and an outstanding doctoral degree or equivalent scientific qualification as well as pedagogical aptitude, including the ability to teach in English, are also prerequisites. Research experience abroad is expected.

Our Offer
Based on best international standards and transparent performance criteria, TUM offers a merit-based academic career option for tenure track faculty from Assistant Professor through a permanent position as Associate Professor, and on to Full Professor. The regulations of TUM Faculty Recruitment and Career System apply.

TUM provides excellent working conditions in a lively scientific community, embedded in the vibrant research environment of the Greater Munich Area. Furthermore, TUM offers attractive and performance-based salary conditions and additional social benefits.

The TUM Munich Dual Career Office (MDCO) provides tailored career consulting to the partners of newly appointed professors. MDCO gives assistance for relocation and integration of new professors, their partners and accompanying family members.

Your Application
TUM is an equal opportunity employer. As such, we explicitly encourage applications from women. Applications from disabled persons with essentially the same qualifications will be given preference.

Application documents should be submitted in accordance with TUM’s application guidelines for professors. These guidelines and detailed information about the TUM Faculty Recruitment and Career System are available on www.tum.de/faculty-recruiting. Here, you will also find TUM’s information on collecting and processing personal data as part of the application process.

Please send your application no later than November 10, 2019 to the Dean of Informatics, Prof. Hans-Joachim Bungartz, Boltzmannstr. 3, 85748 Garching.
Email address for applications: bewerbung.dekanat@in.tum.de.

Kontakt: dekanat@in.tum.de

Top