Preis für Dissertationen der GOR

Der Preis wird für herausragende Dissertationen auf dem Gebiet des OR vergeben. Die Verleihung findet jährlich im Rahmen der GOR-Jahrestagung statt. Die Preisträger(innen) erhalten jeweils ein Preisgeld sowie weitere Vergünstigungen der GOR.

Die aktuelle Ausschreibung für den GOR-Dissertationspreis finden Sie hier. Unten aufgelistet finden Sie die Preisträger der vergangenen Jahre.

Preisträger 2016

Ausgezeichnet wurden die folgenden Dissertationen:

  • Dr. Andreas Bärmann: Solving Network Design Problems via Decomposition, Aggregation and Approximation
    (Universität Erlangen-Nürnberg, Betreuer: Prof. Dr. Alexander Martin)
  • Dr. Elisabeth Lübbecke: On- and Offline Scheduling of Bidirectional Traffic
    (TU Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Rolf Möhring)
  • Dr. Benedikt Schulte: Integrated Segmentation of Supply and Demand with Service Differentiation
    (Universität Würzburg, Betreuer: Prof. Dr. Richard Pibernik)

Einen Bericht zur Verleihung der Dissertationspreise 2016 finden Sie hier.

Preisträger 2015

Ausgezeichnet wurden die folgenden Dissertationen:

  • Dr. Timo Berthold: Heuristic algorithms in global MINLP solvers
    (TU Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Martin Grötschel)
  • Dr. Philipp von Falkenhausen: Designing Mechanisms for Good Equilibria
    (TU Berlin, Betreuer: Dr. Tobias Harks)
  • Dr. Markus Frey: Models and Methods for Optimizing Baggage Handling at Airports
    (TU München, Betreuer: Prof. Dr. Rainer Kolisch)
  • Dr. Daniel Schmidt: Robust Design of Single-Commodity Networks
    (Universität zu Köln, Betreuer: Prof. Dr. Michael Jünger)

Einen Bericht zur Verleihung der Dissertationspreise 2015 finden Sie hier.

Preisträger 2014

Ausgezeichnet wurden die folgenden Dissertationen:

  • Dr. Anja Fischer: A Polyhedral Study of Quadratic Traveling Salesman Problems
    (TU Chemnitz, Betreuer: Prof. Dr. Christoph Helmberg)
  • Dr. Marika Karbstein: Line Planning and Connectivity
    (TU Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Martin Grötschel)
  • Dr. Manuel Kutschka: Robustness Concepts for Knapsack and Network Design Problems under Data Uncertainty – Gamma-, Multi-band, Submodular, and Recoverable Robustness
    (RWTH Aachen, Betreuer: Prof. Dr. Arie Koster)
  • Dr. Claudia Schlebusch, geb. Bode: On Arc-Routing Problems
    (Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, Betreuer: Prof. Dr. Stefan Irnich)

Einen Bericht zur Verleihung der Dissertationspreise 2014 finden Sie hier.

Preisträger 2013

Ausgezeichnet wurden die folgenden Dissertationen:

  • Dr. Max Klimm: Competition for Resources – The Equilibrium Existence Problem in Congestion Games
    (TU Berlin, Betreuer: Dr. Tobias Harks)
  • Dr. Jenny Nossack: Operational Planning Problems in Intermodal Freight Transportation
    (Universität Siegen, Betreuer: Prof. Dr. Erwin Pesch)
  • Dr. Alena Otto: Application of Operational Research Methods for Ergonomic Design of Working Places at Assembly Lines
    (Universität Jena, Betreuer: Prof. Dr.  Armin Scholl)
  • Dr. Christian Raack: Capacitated Network Design – Multi-Commodity Flow Formulations, Cutting Planes, and Demand Uncertainty
    (TU Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Martin Grötschel)

Einen Bericht zur Verleihung der Dissertationspreise 2013 finden Sie hier.

Preisträger 2012

Ausgezeichnet wurden die folgenden Dissertationen:

  • Dr. Tobias Buer: Mehrkriterielle Zuschlagserteilung in kombinatorischen Transportausschreibungen
    (Fernuniversität Hagen, Betreuer: Prof. Dr. Hermann Gehring)
  • Dr. Thomas Schlechte: Railway Track Allocation: Models and Algorithms
    (TU Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Martin Grötschel/ PD Dr. Ralf Borndörfer)
  • Dr. Marie Elisabeth Schmidt: Integrating Routing Decisions in Network Problems
    (Universität Göttingen, Betreuerin: Prof. Dr.  Anita Schöbel)
  • Dr. Guido Voigt: Supply Chain Coordination in Case of Asymmetric Information
    (Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Betreuer: Prof. Dr. Karl Inderfurth)

Einen Bericht zur Verleihung der Dissertationspreise 2012 finden Sie hier.

Preisträger 2011

Ausgezeichnet wurden die folgenden Dissertationen:

  • Juliane Dunkel, Ph.D.: The Gomory-Chvátal Closure: Polyhedrality, Complexity, and Extensions
    (Massachusetts Institute of Technology, Betreuer: Prof. Dr. Andreas S. Schulz)
  • Dr. Nam-Dung Hoàng: Algorithmic Cost Allocation Games: Theory and Applications
    (Technische Universität Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Martin Grötschel)
  • Steffen Rebennack, Ph.D.: A Unified State-Space and Scenario Tree Framework for Multi-Stage Stochastic Optimization: An Application to Emission-Constrained Hydro-Thermal Scheduling
    (University of Florida, Betreuer: Prof. Dr. Panos M. Pardalos)
  • Dr. Steffen Schorpp: Dynamic Fleet Management for International Truck Transportation focusing on Occasional Transportation Tasks
    (Universität Augsburg, Betreuer: Prof. Dr. Bernhard Fleischmann)

Einen Bericht zur Verleihung der Dissertationspreise 2011 finden Sie hier.

Preisträger 2010

Ausgezeichnet wurden die folgenden Dissertationen:

  • Dr. Gabrio Caimi: Algorithmic decision support for train scheduling in a large and highly utilized railway network
    (ETH Zürich, Betreuer: Prof. Dr. H.-J. Lüthi)
  • Dr. Benjamin Hiller: Online Optimization: Probabilistic Analysis and Algorithm Engineering
    (Technische Universität Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Dr. h.c. M. Grötschel)
  • Dr. Debora Mahlke: A Scenario Tree-Based Decomposition for Solving Multistage Stochastic Programs with Application in Energy Production
    (Technische Universität Darmstadt, Betreuer: Prof. Dr. A. Martin)
  • Dr. Florian Sahling: Mehrstufige Losgrößenplanung bei Kapazitätsrestriktionen
    (Universität Hannover, Betreuer: Prof. Dr. S. Helber)

Einen Bericht zur Verleihung der Dissertationspreise 2010 finden Sie hier.

Preisträger 2009

Ausgezeichnet wurden die folgenden Dissertationen:

  • Dr. Sven F. Crone: Neuronale Netze zur Prognose und Disposition im Handel
    (Universität Hamburg)
  • Dr. Lars Fischer: Zeitdiskrete Modelle zur Bestandsoptimierung
    (Universität zu Köln)
  • Dr. Malte Fliedner: Computergestützte Produktionsplanung von variantenreichen Fließfertigungssystemen
    (Universität Hamburg)
  • Dr. Sebastian Stiller: Extending Concepts of Reliability Network Creation Games, Real-Time Scheduling, and Robust Optimization
    (Technische Universität Berlin)

Einen Bericht zur Verleihung der Dissertationspreise 2009 finden Sie hier.

Preisträger 2008

Ausgezeichnet wurden die folgenden Dissertationen:

  • Dr. Tobias Achterberg: Constraint Integer Programming
    (ZIB Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Drs. h.c. Martin Grötschel)
  • Dr. Rainer Brosch: Portfolios of Real Options
    (WHU, Vallendar, Betreuer: Prof. Dr. Arnd Huchzermeier)
  • Dr. Markus Jens Bundschuh: Modellgestützte strategische Planung von Produktionssystemen in der Automobilindustrie. Ein flexibler Planungsansatz für die Fahrzeughauptmodule Motor, Fahrwerk und Antriebsstrang
    (Universität Augsburg, Betreuer: Prof. Dr. Bernhard Fleischmann)
  • Dr. Florian Jaehn: Robust Flight Gate Assignment
    (Universität Siegen, Betreuer: Prof. Dr. Erwin Pesch)
  • Dr. Martin Oellrich: Minimum-Cost Disjoint Paths under Arc Dependencies. Algorithms for Practice
    (Technische Universität Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Rolf H. Möhring)

Einen vollständigen Bericht zur Verleihung der Dissertationspreise 2008 zusammen mit einer kurzen Beschreibung der ausgezeichneten Arbeiten finden Sie hier.

Preisträger 2007

Ausgezeichnet wurden die folgenden Dissertationen:

  • Dr. Christiane Barz: Risk-Averse Capacity Control in Revenue Management
    (Universität Karlsruhe (TH), Betreuer: Prof. Dr. K.H. Waldmann)
  • Dr. Andreas Bley: Routing and Capacity Optimization for IP Networks
    (Technische Universität Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Dr. h.c. Martin Grötschel)
  • Dr. Nicole Megow: Coping with Incomplete Information in Scheduling – Stochastic and Online Models
    (Technische Universität Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Rolf H. Möhring)
  • Dr. Cornelia Wichelhaus: Stochastic Product Form Networks with Unreliable Nodes: Analysis of Performance and Availability
    (Universität Hamburg, Betreuer: Prof. Dr. Hans Daduna)

Einen vollständigen Bericht zur Verleihung der Dissertationspreise 2007 zusammen mit einer kurzen Beschreibung der ausgezeichneten Arbeiten finden Sie hier.

Preisträger 2006

Ausgezeichnet wurden die folgenden Dissertationen:

  • Dr. Nils Boysen: Variantenfließfertigung
    (Universität Hamburg, Betreuer: Prof. Dr. Karl-Werner Hansmann)
  • Dr. Armin Fügenschuh: The Integrated Optimization of School Starting Times and Public Transport
    (Technische Universität Darmstadt, Betreuer: Prof. Dr. Alexander Martin)
  • Dr. Rainer Kleber: Dynamic Inventory Management in Reverse Logistics
    (Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Betreuer: Prof. Dr. Karl Inderfurth)
  • Dr. Christian Liebchen: Periodic Timetable Optimization in Public Transport
    (Technische Universität Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Rolf Möhring)
  • Dr. Sebastian Sager: Numerical methods for mixed-integer optimal control problems
    (Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Betreuer: Prof. Dr. Dr. Hans Georg Bock)

Einen vollständigen Bericht zur Verleihung der Dissertationspreise 2006 zusammen mit einer kurzen Beschreibung der ausgezeichneten Arbeiten finden Sie hier.

Preisträger 2005

Ausgezeichnet wurden die folgenden Dissertationen:

  • Dr. Jörg Herbers: Models and Algorithms for Ground Staff Scheduling on Airports
    (RWTH Aachen, Betreuer: Prof. em. Dr. Dres. h.c. Hans-Jürgen Zimmermann)
  • Dr. Thorsten Koch: Rapid Mathematical Programming
    (Technische Universität Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Martin Grötschel)
  • Dr. Daniel Quandt: Lot-sizing and Scheduling for Flexible Flow Lines
    (Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Betreuer: Prof. Dr. Heinrich Kuhn)
  • Dr. Maike Schwarz: Stochastic Models in Inventory Theory
    (Universität Hamburg, Betreuer: Prof. Dr. Hans Daduna)
  • Dr. Christoph Sürie: Time Continuity in Discrete Time Models – New Approaches for Production Planning in Process Industries
    (Technische Universität Darmstadt, Betreuer: Prof. Dr. Hartmut Stadtler)

Einen vollständigen Bericht zur Verleihung der Dissertationspreise 2005 zusammen mit einer kurzen Beschreibung der ausgezeichneten Arbeiten finden Sie hier.

Preisträger 2004

Ausgezeichnet wurden die folgenden Dissertationen:

  • Dr. Gregor Dudek: Collaborative Planning in Supply Chains
    (Technische Universität Darmstadt, Betreuer: Prof. Dr. Hartmut Stadtler)
  • Dr. Alexander Hall: Scheduling and Flow-Related Problems in Networks
    (ETH Zürich, Betreuer: Prof. Dr. Thomas Erlebach)
  • Dr. Jörn Schönberger: Operational Freight Carrier Planning
    (Universität Bremen, Betreuer: Prof. Dr. Herbert Kopfer)
  • Dr. Eric Sucky: Koordination in Supply Chains
    (Johann-Wolfgang-Goethe Universität Frankfurt am Main, Betreuer: Prof. Dr. Heinz Isermann)

Einen vollständigen Bericht zur Verleihung der Dissertationspreise 2004 zusammen mit einer kurzen Beschreibung der ausgezeichneten Arbeiten finden Sie hier.

Preisträger 2003

Ausgezeichnet wurden die folgenden Dissertationen:

  • Dr. Matthias Köppe: Exact Primal Algorithms for General Integer and Mixed-Integer Linear Programs
    (Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Betreuer: Prof. Dr. Robert Weismantel)
  • Dr. Stefan Spinler: Capacity Reservations for Capital-Intensive Technologies
    (WHU Vallendar, Betreuer: Prof. Dr. Arnd Huchzermeier (WHU) und Prof. Dr. Paul R. Kleindorfer (Wharton, USA))
  • Dr. Raik Stolletz: Performance Analysis and Optimization of Inbound Call Centers
    (Technische Universität Clausthal/ Universität Hannover, Betreuer: Prof. Dr. Stefan Helber)

Einen vollständigen Bericht zur Verleihung der Dissertationspreise 2003 zusammen mit einer kurzen Beschreibung der ausgezeichneten Arbeiten finden Sie hier.

Preisträger 2002

Ausgezeichnet wurden die folgenden Dissertationen:

  • Dr. Andreas Eisenblätter: Frequency Assignement in GSM Networks
    (Technische Universität Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Martin Grötschel)
  • Dr. Gunnar W. Klau: A Combinatorial Approach to Orthogonal Placement Problems
    (Universität des Saarlandes, Betreuer: Prof. Dr. Petra Mutzel)
  • Dr. Gabriele Reith-Ahlemeier: Ressourcenorientierte Bestellmengenplannung und Lieferantenauswahl
    (Universität zu Köln, Betreuer: Prof. Dr. Horst Tempelmeier)
  • Dr. Ursula Angela Theiler: Integriertes Risk-/ Return-Steuerungsverfahren für das Gesamtbankportfolio
    (Ludwig-Maximilians-Universität München, Betreuer: Prof. Dr. Hermann Meyer zu Selhausen)

Einen vollständigen Bericht zur Verleihung der Dissertationspreise 2002 zusammen mit einer kurzen Beschreibung der ausgezeichneten Arbeiten finden Sie hier.

Preisträger 2001

Ausgezeichnet wurden die folgenden Dissertationen:

  • Dr. Moritz Fleischmann: Quantitative Models for Reverse Logistics
    (Universität Rotterdam, Betreuer: Prof. Dr. Jo van Nunen und Prof. Dr. Rommert Dekker)
  • Dr. Norbert Trautmann: Anlagenbelegungsplanung in der Prozeßindustrie
    (Technische Hochschule Karlsruhe, Betreuer: Prof. Dr. Klaus Neumann)
  • Dr. Kirstin Zimmer: Hierarchische Koordination im Supply Chain Management
    (Universität Mannheim, Betreuer: Prof. Dr. Christoph Schneeweiß)

Einen vollständigen Bericht zur Verleihung der Dissertationspreise 2001 zusammen mit einer kurzen Beschreibung der ausgezeichneten Arbeiten finden Sie hier.

Preisträger 2000

Ausgezeichnet wurden die folgenden Dissertationen:

  • Dr. Rolf Borndörfer: Aspects of Set Packing, Partitioning, and Covering
    (Technische Universität Berlin, Betreuer: Prof. Dr. Martin Grötschel)
  • Dr. Anke Gerber: Bargaining and Coalition Formation
    (Universität Bielefeld, Betreuer: Prof. Dr. Walter Trockel)
  • Dr. Stefan Pickl: Der t-value als Kontrollparameter
    (Technische Universität Darmstadt, Betreuer: Prof. Dr. Werner Krabs)
  • Dr. Ulrich Raber: Nonconvex All-Quadratic Global Optimization Problems
    (Universität Trier, Betreuer: Prof. Dr. Reiner Horst)
  • Dr. Jürgen Strohm: Internationale Maßnahmen zur nachhaltigen Entwicklung
    (Universität Ulm, Betreuer: Prof. Dr. Frank Stehling)

Preisträger 1999

Der Preis für Dissertationen wurde 1999 nicht vergeben.

Preisträger 1998

Ausgezeichnet wurden die folgenden Dissertationen:

  • Dr. Thomas Christof: Low-dimensional 0/1 polytopes and branch-and-cut in combinatorial optimization
    (Universität Heidelberg, Betreuer: Prof. Dr. Gerhard Reinelt)
  • Dr. Frank Dellmann: Verarbeitung von partiellen Wahrscheinlichkeitsinformationen in entscheidungsunterstützenden Systemen
    (Universität Essen, Betreuer Prof. Dr. Jürgen Hansohm)
  • Dr. Kathrin Fischer: Standortplanung unter Berücksichtigung verschiedener Marktbedingungen
    (Universität Hamburg, Betreuer: Prof. Dr. Horst Seelbach)

Einen vollständigen Bericht zur Verleihung der Dissertationspreise 1998 zusammen mit einer kurzen Beschreibung der ausgezeichneten Arbeiten finden Sie hier.

Top