Finanzwirtschaft und Finanzinstitutionen

Die Arbeitsgruppe setzt sich verstärkt für den Austausch von Informationen (Veranstaltungen, Projekte, Publikationen, Stellenangebote usw.), für wissenschaftliche Veranstaltungen in Kooperation und für einen regelmäßigen, erfolgreichen Track „Finance“ auf der jährlichen Internationalen GOR Jahrestagung ein.

Prof. Breitner und Prof. Rösch betonen die Bedeutung der Arbeitsgruppe für die Vernetzung von privatwirtschaftlichen und öffentlichen Finanzdienstleistern und Finanzinstitutionen mit den Universitäten und Hochschulen: „Theoria cum praxi“ im Sinne von Gottfried Wilhelm Leibniz. Ferner ist eine noch bessere Verzahnung mit den zahlreichen „Finance-Gesellschaften“nötig: dazu zählen

  • die Deutsche Gesellschaft für Finanzwirtschaft e.V. (Prof. Rösch war 2013 Vorstand),
  • verschiedene „Finance-Center“ im deutschsprachigen Raum,
  • die European Finance Association (EFA),
  • die American Finance Association (AFA) und
  • die INFORMS als wichtigste wissenschaftliche, globale Dachorganisation für Operations Management and Research.

Workshops
Die fachliche und methodische Förderung von Nachwuchswissenschaftlern zählt zu den wichtigsten Aufgaben der Arbeitsgruppe. Eine Diskussion mit Nachwuchswissenschaftlern ergab, dass sich diese – neben einem Track „Finance“ auf der jährlichen Internationalen GOR Jahrestagung – insbesondere einen jährlichen ein- oder zweitägigen Workshop wünschen, in dem sie über Ihre Forschung ausführlich vortragen und auch mit erfahrenen Wissenschaftlern und Praktikern diskutieren können. Jeder Workshop soll ein stärker fokussiertes Thema haben und es sollen ein oder zwei renommierte Wissenschaftler längere Gastvorträge halten.

Zu diesem Zweck plant die Arbeitsgruppe – wie in den vergangen Jahren – Workshops für Wissenschaft und Praxis auch zusammen mit anderen GOR Arbeitsgruppen zu organisieren, z.B. der AG „Fuzzy Systeme, Neuronale Netze und künstliche Intelligenz“, der AG „Praxis der Mathematischen Optimierung“, der AG „Prognoseverfahren“ und der AG „Wirtschaftsinformatik“.

Leiter:
Prof. Dr. Michael Breitner
Leibniz-Universität Hannover
Institut für Wirtschaftsinformatik
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Tel.: +49 (0)511 762-4901
Fax: +49 (0)511 762-4013
E-Mail: breitner@iwi.uni-hannover.de

Stellvertreter:
Prof. Dr. Daniel Rösch
Universität Regensburg
Institut für Betriebswirtschaftslehre
Lehrstuhl für Statistik und Risikomanagement
Universitätsstraße 31
93053 Regensburg
Tel.: +49 (0)941 943-2588
Fax: +49 (0)941 943-4936
E-Mail: sekretariat.roesch@wiwi.uni-regensburg.de


Anmeldungen zu Arbeitsgruppen-Sitzungen erfolgen direkt bei den Arbeitsgruppen-Leitern.

Top